Magdeburg (twu) l Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend im Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt stießen auf der Lübecker Straße in Höhe der Fabrikenstraße zwei Fahrzeuge zusammen. Der 48-jährige Fahrer eines Peugeot nahm dabei einem BMW, der die Lübecker Straße befuhr, die Vorfahrt. Anschließend krachte der Kleinwagen gegen eine Straßebahn. Dabei wurde der Unfallverrursacher leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war. Bei ihm wurde eine Atemalkoholwert von zirka 1,6 Promille festgestellt. Er wurde mit Polizeibegleitung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.