Magdeburg (tw) l In der Nähe der Abfahrt Bundesstraße 71/Ebendorfer Chaussee in Magdeburg ist es am Freitagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Fußgängerinnen verletzt wurden. Beim Versuch, in die Chaussee einzubiegen, habe ein 57-jähriger Fordfahrer eine 54-jährige und eine 81-jährige Frau übersehen, heißt es von der Polizei.

Die 54-Järhige wurde durch den Sturz am linken Fuß verletzt und klagte über Schmerzen am Kopf und Übelkeit. Sie wurde in einem Krankenhaus aufgenommen. Die 81-Jährige trug eine Schürfwunde an einem Ellenbogen davon, so die Polizei.