Magdeburg l Ein 77-jähriger angetrunkener Fahrradfahrer hat am Dienstag in Magdeburg einen Verkehrsunfall verursacht. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei fuhr der Senior gegen 16.45 Uhr mit dem Fahrrad auf der Wichmannstraße in Richtung Dodendorfer Straße und bog dann auf die Dodendorfer Straße ab.

Dort fuhr er nicht auf den Fahrradweg, sondern auf die Fahrbahn, teilte die Polizei mit. Beim Abbiegen missachtete er die Vorfahrt einer 76-jährigen Autofahrerin, die auf der Dodendorfer Straße in Richtung Salbker Straße unterwegs war. 

Bei dem Unfall stürzte der Fahrradfahrer und verletzte sich. Zur Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben, der Mann musste aber zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei stellte bei Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem Fahrradfahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab 0,74 Promille.