Magdeburg l Am Dienstag, 25 Februar 2020, ereignete sich gegen 14 Uhr ein Verkehrsunfall in der Magdeburger Schilfbreite, bei dem sich ein Fahrradfahrer schwer verletzte, wie die Polizei meldete.

Beim Abbiegen übersehen

Ein 65-jähriger Magdeburger befuhr mit seinem Auto die Salbker Straße und wollte von dieser nach rechts in die Schilfbreite einbiegen. Hierbei übersah er einen 73-jährigen Fahrradfahrer, der den Radweg in entgegengesetzter Richtung befuhr und stieß mit diesem zusammen. Daraufhin stürzte der 73-Jährige und verletzte sich dabei am Kopf. Aufgrund der Verletzung musste er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Lauftext