Budenzauber

Video: Corona - das sind die Regeln für den Magdeburger Weihnachtsmarkt

Quasi über Nacht ist der Magdeburger Weihnachtsmarkt zum 2G-Markt geworden. Eine Übersicht, was gilt und wie der erste 2G-Tag angelaufen ist.

Von Ivar Lüthe 25.11.2021, 03:00 • Aktualisiert: 25.11.2021, 17:04
Schausteller Olaf Haase  vergab am Mittwoch nach der Prüfung des 2G-Nachweises ein Kontrollbändchen an einen Besucher des Magdeburger Weihnachtsmarktes.
Schausteller Olaf Haase vergab am Mittwoch nach der Prüfung des 2G-Nachweises ein Kontrollbändchen an einen Besucher des Magdeburger Weihnachtsmarktes. Foto: Ivar Lüthe

Magdeburg - Nach verhaltenem Start füllte sich am Mittwoch, 24. November, am Nachmittag der Alte Markt allmählich wieder mit Weihnachtsmarktbesuchern. Es war der erste Tag unter den neuen 2G-Regeln. Für den Marktbesuch gibt es einiges zu beachten. Denn nur noch Geimpfte oder Genesene können hier Spaß haben.

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.