Magdeburg l Der Mannschaftsbus des FC Augsburg ist in der Nacht zum Sonntag von unbekannten Tätern beschmiert worden. Der Bus war vor einem Hotel im Stadtteil Sudenburg abgestellt worden, wo die Mannschaft übernachtet hatte.

Der Erstligist Augsburg trifft am Abend beim DFB-Pokalspiel in der MDCC-Arena auf den 1. FC Magdeburg.

Die Täter haben mehrere Schriftzüge auf den Bus gesprüht, unter anderem "1. FCM! 1965", was sich auf das Gründungsjahr des Magdeburger Clubs bezieht. Noch sei aber völlig unklar, wer hinter dem Farbanschlag stecke, sagte Polizeisprecher Mike von Hoff der Volksstimme.

Zeugen wollen ein verdächtiges Auto gesehen haben. Das Kennzeichen sei bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Der Bus soll noch vor Fahrtantritt in Richtung Stadion von einer Spezialfirma gesäubert werden.