1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Weihnachtsmarkt Magdeburg: Warum es hinter den Kulissen brodelt

Zwischen Festlichkeit und Frustration Krisenstimmung beim Magdeburger Weihnachtsmarkt: Warum es hinter den Kulissen brodelt

Bislang gab es neben der Stadt Magdeburg vier weitere Anteilseigner der Weihnachtsmarkt-Gesellschaft. An der neuen Ausschreibung haben sich nur drei Interessenten beteiligt. Das hat Auswirkungen.

Von Sabine Lindenau Aktualisiert: 20.02.2024, 13:24
Beliebtes Volksfest in der Adventszeit: der Magdeburger Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt. Die Fäden rund um die Großveranstaltung laufen in der Weihnachtsmarkt-Gesellschaft zusammen. Diese hat  wohl bald einen Anteilseigner weniger.
Beliebtes Volksfest in der Adventszeit: der Magdeburger Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt. Die Fäden rund um die Großveranstaltung laufen in der Weihnachtsmarkt-Gesellschaft zusammen. Diese hat wohl bald einen Anteilseigner weniger. Foto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg. - Das Funkeln ist vorbei, der Glühweinduft verflogen. Doch nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt. Auch in der politischen Debatte ist das beliebte Volksfest, das alle Jahre wieder Tausende Menschen auf den Alten Markt lockt, Thema. Der Stadtrat hat nun die Anteile der Weihnachtsmärkte GmbH neu vergeben. Doch es ist nicht so gelaufen wie erhofft.