Magdeburg l Nein, nein, der Winter ist noch nicht da. Und trotzdem hat es am 20. November 2018 in Magdeburg geschneit. Allerdings nur sehr kurz. Es glich eher einem Schneegriesel.

Immerhin: Wer am frühen Abend in Magdeburg mit dem Auto losfahren wollte, musste nicht nur mit glatten Straßen rechnen, sondern durfte schon ein paar Schneeflocken von der Scheibe fegen. Für einen Schneemann dürfte die Menge aber noch nicht gereicht haben.

Kaum Aussicht auf Schnee in Magdeburg

Und damit wird es wohl auch in den nächsten Tagen nichts. Laut Wettervorhersage wird es zwar in der Nacht zum Mittwoch um die 0 Grad kalt, doch Niederschläge wird es kaum geben. Für den Mittwoch sagt der Deutsche Wetterdienst maximal 2 Grad und eine geschlossene Wolkendecke voraus. Doch mit Schneegriesel ist eher im Harz zu rechnen als im Flachland.

Damit müssen sich die Kinder wohl doch noch etwas mit dem Schneemannbauen gedulden. Dafür können sie aber jetzt schon mal mit dem Sammeln von Stöckchen für die Arme und Kohlen für die Knöpfe der Schneefiguren anfangen.

Übrigens: Meteorologisch beginnt der Winter auf der Nordhalbkugel am 1. Dezember, kalendarisch sogar erst am 21. Dezember.