Magdeburg (ag) l Ein 21-jähriger Mann ist zum wiederholten Male beim Ladendiebstahl in Magdeburg erwischt worden. Er wurde am 5. April 2018 gegen 16.45 Uhr in der Salvador-Allende-Straße vorläufig festgenommen. 

Der Beschuldigte hatte eine präparierte Tasche mit Alkohol und Schokolade gefüllt und den Kassenbereich eines Supermarktes verlassen, ohne zu zahlen. Der Ladendetektiv hielt den 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der mehrfach wegen Diebstahlshandlungen auffällige junge Mann ohne festen Wohnsitz vorläufig festgenommen, teilte die Polizei mit.

Am Tag darauf werden die kriminalpolizeilichen Maßnahmen fortgesetzt. Im Anschluss wird der Beschuldigte aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.