1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Wohnen lernen: Wie Obdachlose in Magdeburg Hilfe erhalten

Neues ProjektWohnen lernen: Wie Obdachlose und Wohnungslose in Magdeburg Hilfe erhalten und dem Leben auf der Straßen entfliehen können

Dass das Wohnen gelernt sein will, zeigt sich bei Wohnungs- und Obdachlosen in Magdeburg, die ihre Lebenssituation verändern möchten. Auf ihrem Weg erhalten sie Hilfe.

Von Marco Papritz 23.01.2022, 14:00
René Schenk wird beim Entwicklungscoaching in Magdeburg von Andrea Engel unterstützt. Beim Aufbau einer festen Tagesstruktur ist auch das Zubereiten von Mahlzeiten ein wichtiger Punkt.
René Schenk wird beim Entwicklungscoaching in Magdeburg von Andrea Engel unterstützt. Beim Aufbau einer festen Tagesstruktur ist auch das Zubereiten von Mahlzeiten ein wichtiger Punkt. Foto: Marco Papritz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Ich kam überhaupt nicht mehr mit meinem Leben klar“, sagt René Schenk mit leiser Stimme. Der 38-Jährige ist ein Wohnungsloser. Das heißt, dass er keine eigene Wohnung hat. Unterschlupf findet er bei Freunden und Bekannten. „Mal hier, mal da“, wie er sagt. Dies ging einige Zeit so, bis er im Herbst die Reißleine zieht.