Magdeburg (vs) l In der Schönebecker Straße in Magdeburg kam es am 26. September 2020 zu einer räuberischen Erpressung, wie die Polizei mitteilte. Ein 23-Jähriger wurde gegen 22.50 Uhr von zwei unbekannten Männer angesprochen.

Die Täter stellten sich dabei jeweils vor und hinter den 23-Jährigen und forderten diesen zur Herausgabe von Bargeld auf. Nach der Übergabe seiner Geldbörse mit Bargeld im unteren vierstelligen Bereich konnte der Geschädigte vom Tatort flüchten. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die zwei Männer nicht mehr festgestellt werden.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: circa 1,80 Meter groß, augenscheinlich dunkelhäutig, bekleidet mit einem schwarzen Trainingsanzug der Marke Adidas und weiße Turnschuhe, Basecap mit abgebildeten „Y“. Zeugenhinweise werden bei der Polizei unter Telefon 0391/546-3292 entgegengenommen.