Magdeburg (ta) l In der Nacht zum Freitag ist ein Pkw-Fahrer auf der Autobahn 14, nahe der Abfahrt Magdeburg-Reform, mit seinem Kleinwagen seitlich in einen Schwerlasttransporter geprallt. Dabei ist niemand verletzt worden. Der Pkw hat einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Nach ersten Angaben hatte der Pkw den Lkw überholen wollen und war dann zu früh wieder eingeschert. Dabei rammte er den Laster. Wegen der Bergungsarbeiten kam es auf der Autobahn zu Behinderungen in Richtung Halle/Leipzig.