Magdeburg (ag) l Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Funkwagen der Landesbereitschaftspolizei am 10. Januar 2018 auf der Straße Alt Fermersleben in Magdeburg hat ein Polizist ein Knalltrauma erlitten.

Die Funkwagenbesatzung hatte gegen 9 Uhr die Spur gewechselt. Ein 64-Jähriger aus Schönebeck konnte mit seinem VW nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen das Fahrzeug der Polizei.

Durch den Aufprall wurde der Seitenairbag des Streifenwagens ausgelöst. Dadurch erlitt ein 22-jähriger Polizist ein Knalltrauma und wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.