Niendorf l Ein Motorradfahrer und seine Begleiterin aus dem Stadtbereich Oebisfelde verunglückten am Sonntag gegen 14.20 Uhr mit ihrem Krad auf der Bundesstraße 188 nahe Niendorf. Der Fahrer der Yamaha hatte die Absicht auf der B 188 zu wenden, brach sein Vorhaben jedoch unvermittelt ab. Ein nachfolgender Autofahrer aus Oebisfelde hatte sich dem Krad jedoch so weit angenähert, dass er trotz Bremsen einen Zusammenprall nicht mehr verhindern konnte, heißt es von der Polizei. Durch den Anprall wurde die Soziusfahrerin auf die Motorhaube des Citroëns geschleudert. Der Motorradfahrer und auch seine Begleiterin auf dem Sozius erlitten glücklicherweise lediglich leicht Verletzungen, wurden jedoch vom Rettungsdienst in ein Wolfsburger Krankenhaus transportiert. Es entstand erheblicher Sachschaden.