Oschersleben l Ein 27-Jähriger hat in der Nacht zu Mittwoch in Oschersleben zwei Polizeibeamte verletzt sowie deren Einsatzwagen beschädigt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren die beiden Beamten wegen ruhestörenden Lärms gegen 0.25 Uhr in die Schöninger Straße gerufen worden. Vor Ort machten die Polizisten den 27-Jährigen als Verursacher aus.

Während die Beamten weitere Zeugen im Haus befragten, kletterte der junge Mann auf das Dach des Hauses und warf einen Stein auf das Polizeiauto. Als die Polizisten den Mann zur Rede stellen wollten, versuchte der zunächst zu fliehen, was die Beamten aber unterbinden konnten.

Plötzlich fing der 27-Jährige an, auf die Polizisten einzuschlagen und trat nach ihnen. Beide wurden dabei verletzt. Sie konnten den Angreifer jedoch unter Einsatz von Pfefferspray überwinden und ihm Handfesseln anlegen. Der junge Mann wurde vorläufig in Gewahrsam genommen, ist inzwischen aber wieder entlassen. Gegen ihn wird nun ermittelt.