1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Oschersleben
  6. >
  7. Kommunal- und Europawahl: Oschersleben sucht Wahlhelfer

EIL

Kommunal- und EuropawahlOschersleben sucht Wahlhelfer

Am 9. Juni 2024 wird in Oschersleben gewählt. Wer bei der Kommunal- und Europawahl unterstützen kann und wie die Wahlhelfer sich anmelden können.

Von Jan Dahms 13.02.2024, 07:00
Wahlhelfer engagierten sich  bei der  vergangenen Bürgermeisterwahl  in Oschersleben im März 2022.
Wahlhelfer engagierten sich bei der vergangenen Bürgermeisterwahl in Oschersleben im März 2022. Archivfoto: Constanze Arendt-Nowak

Oschersleben - Zur Kommunal- und Europawahl am 9. Juni sucht die Stadtverwaltung Oschersleben nach Wahlhelfern. Ein entsprechender Aufruf erschien im aktuellen Amtsblatt.

Aufgabe der Wahlhelfer ist demnach, in den Wahlbezirken die Wahlen entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen und nach Schließung des Wahllokales das Ergebnis zu ermitteln. Die Tätigkeit als Wahlhelfer wird mit einer Aufwandsentschädigung zwischen 70 Euro und 85 Euro honoriert. Diese werde am Wahltag jedem Helfer bar ausgezahlt, heißt es aus der die Verwaltung.

Wahlberechtigt sind Personen ab 16 Jahren

Alle Bürger, die zur Kommunal- und Europawahl wahlberechtigt sind, können sich als Wahlhelfer engagieren. Wahlberechtigt sind Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und seit drei Monaten in Oschersleben oder einem ihrer Ortsteile wohnen. „Wir möchten auch alle Bürgerinnen und Bürger erneut um Unterstützung bitten, die sich bereits in den zurückliegenden Jahren als ehrenamtliche Wahlhelfer engagiert haben. Wir hoffen wieder mit ihrer tatkräftigen Mitarbeit und Erfahrung bei der Durchführung der Wahlen rechnen zu können,“ heißt es in dem Aufruf.

Wer Interesse hat, kann sich in der Stadtverwaltung Oschersleben telefonisch unter 03949/912201 oder per Mail unter wahlen@oscherslebenbode.de melden.