Oschersleben (vs) l Gegen 7 Uhr kam es am Mittwoch (4. November) in Oschersleben (Landkreis Börde) zu einem Unfall. Dabei wurden laut Polizei zwei Personen verletzt.

Der Grund dafür sei eine rote Ampel gewesen: Verkehrsbedingt mussten eine 55-jährige Fahrerin und ein 27-jähriger Fahrer hintereinander anhalten. Die Dame habe als erstes gehalten und noch einem Linksabbieger die Durchfahrt gewährt. Der hinter ihr fahrende 27-Jährige war dabei aufgefahren.

Durch den Aufprall haben beide beteiligten Personen Verletzungen davon getragen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.