Oschersleben l Die Palette der Kurse der Kreisvolkshochschule reicht von den traditionellen Sprachkursen über Weiterbildungen im IT-Bereich sowie zur Familienbildung bis hin zu zahlreichen Angeboten zur Bewegung und Entspannung aus dem Gesundheitsbereich. „Allein hier hat die KVHS kreisweit über 200 Kurse geplant wie beispielsweise Yoga, Qi Gong, Pilates, Zumba oder Aqua-Gymnastik – um nur einige zu nennen“, teilte Uwe Küchenhoff mit, in der Kreisvolkshochschule verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit. Im Bereich der beruflichen Bildung gebe es ab Februar ein Qualifizierungssystem für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten, das sich an den Richtlinien des neuen Landeskinderfördergesetzes orientiere und modular aufgebaut sei.

Die Nebenstelle in Oschersleben punktet zudem mit Angeboten, die es nur hier in der Bodestadt geben soll. So beginnt beispielsweise am Donnerstag, 17. Januar, um 18 Uhr ein Sprachkurs „Ungarisch“ für Fortgeschrittene.

Sport und Entspannung

In Sachen Entspannung gibt es gleich drei Angebote in der Bodestadt. So beginnt am 13. Mai bereits um 8 Uhr der Kurs „Stressbewältigung“. An fünf Terminen von jeweils siebeneinhalb Stunden möchte Kursleiter Thomas Czyrnik die Teilnehmer von alten Mustern, Vorstellungen und Wertesystemen befreien. Ferner startet am 22. Januar sowie am 12. März je ein Angebot zur Meditation und am 20. Februar ein Entspannungstraining über neun Termine.

Auch sportlich haben die Oschersleber ein breites Angebot gestrickt. Neben Rückenkursen, verschiedenen Tanz- und Gymnastikangeboten sowie Wassergymnastik wartet Wolfgang Werner ab 8. Januar um 18.30 Uhr mit Aqua-Power, einer Form des Aqua-Fitness‘ in der Volksschwimmhalle auf. Eine Stunde später geht es mit Aqua-Jogging weiter.

Computer und Lebensmittel

Wer wissen möchte, welche Zusätze für welche Lebensmittel typisch sind und wie sie auf den menschlichen Körper wirken, ist beim neuen Kurs „Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen“ genau richtig. Das Angebot beinhaltet einen Termin am 5. März ab 16 Uhr im Gebäude der KVHS in Oschersleben.

In Sachen Computer reichen die Angebote in Oschersleben von IT-Einsteigerkursen über Softwareanwendungen bis hin zur Bildbearbeitung. Speziell für Senioren hält die Bildungseinrichtung ebenfalls Angebote in dieser Rubrik parat. So beginnt beispielsweise am 24. Januar um 8.30 Uhr der Computer-Club von Werner Schmidt.

Kultur und Kreatives

Unter der Rubrik „Kultur und Kreatives“ gibt es ebenfalls ein reichhaltiges Angebot. So kann zum Beispiel am 9. Mai ab 17.30 Uhr gelernt werden, wie Kindern interessant und spannend vorgelesen werden kann. Außerdem will Piet Letz ab dem 23. Januar das Zeichnen „von der Pike auf“ vermitteln. Zudem gibt es Kurse zur Acrylmalerei, einen Töpferkurs, einen Einführungskurs „Spinnen“ sowie Nähkurse.

„Eine ausführliche und kommentierte Übersicht aller Veranstaltungen des ersten Halbjahres 2019 bietet das neue Programmheft, das vor wenigen Tagen erschienen ist“, teilte Uwe Küchenhoff weiter mit. Die Broschüre liege sowohl bei der KVHS sowie in öffentlichen Einrichtungen, Banken und Sparkassen sowie in zahlreichen Geschäften zum Mitnehmen bereit. Außerdem sei das gesamte Kursangebot auch auf der Homepage unter www.landkreis-boerde.de/kvhs zu finden, wie übrigens auch die Möglichkeit von Online-Anmeldungen. Alle Angebote der KVHS seien ferner per Smartphone über die „vhs-App“ des Deutschen Volkshochschulverbandes zu finden.

Seit 2018 in neuem Domizil

Die Nebenstelle der KVHS in Oschersleben war im April vergangenen Jahres in ihr eigenes Domizil, die alte „Kampe“ in der Burgbreite 3, umgezogen. Dafür wurde das Gebäude umfassend saniert.

So ist beispielsweise ein Computerkabinett nach aktuellen Standards eingerichtet worden. Außerdem hat sich die Zahl der Unterrichtsräume für Sprachen von zwei auf vier verdoppelt. Für den Kreativbereich gibt es nun auch Vorbereitungsräume. Vor allem finden die Verwaltung und die Lehrer der Oschersleber Außenstelle seitdem bessere Bedingungen vor. Auch die Sanitäreinrichtungen sind auf dem neuesten Stand.

900 Kurse in 2017

Auf die Oschersleber Außenstelle würden rund 30 Prozent der kreisweiten Angebote, Teilnehmer und Unterrichtsstunden entfallen. Im Jahr 2017 haben sich in Oschersleben insgesamt etwa 9000 Interessierte für 900 verschiedene Kurse und Veranstaltungen registriert. Die Männer und Frauen nahmen an 19.000 Unterrichtstunden teil.

Anmeldungen sind an kvhs@boerdekreis.de, per Fax unter 03904/72 40 72 67 oder unter Telefon 03904/72 40 72 60 möglich.