Spenden

Wie Eisessen einen Verein aus Hornhausen beim Kampf gegen Krebs hilft

Die Alloheim-Senioren-Residenz in Helmstedt unterstützt den Verein „M.A.DE. for Kids“ in Hornhausen mit einer Spende.

Von André Ziegenmeyer 02.07.2021, 08:40 • Aktualisiert: 02.07.2021, 09:39
Nadine Dietrich von der Alloheim Senioren-Residenz  überreicht den Spendenscheck an Mitglieder von "M.A.DE. for Kids".
Nadine Dietrich von der Alloheim Senioren-Residenz überreicht den Spendenscheck an Mitglieder von "M.A.DE. for Kids". Foto: A. Ziegenmeyer

Hornhausen/Helmstedt - Eis essen und Gutes tun: Diese Gelegenheit hatten vor Kurzem Bewohner und Gäste der Alloheim-Senioren-Residenz „Nordstraße“ in Helmstedt. Wie Leiterin Nadine Dietrich erklärt, findet die Aktion jährlich statt. Auch Schüler und Kita-Kinder hätten sie ausgiebig in Anspruch genommen. Der Vorteil: Wer bei der „Eis-Flatrate“ mitmacht, muss nur einmal zahlen. Danach kann er es sich schmecken lassen, solange er möchte.

Aber das ist nur eine Seite der Aktion. Denn der Erlös der „Eis-Flatrate“ ist für einen guten Zweck bestimmt. In diesem Jahr fließt er in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins „M.A.DE. for Kids“ mit Sitz in Hornhausen. Der setzt sich vor allem für Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen ein. Der Kampf gegen Krebs spielt dabei eine besondere Rolle. Immer wieder organisiert der Verein Benefiz-Veranstaltungen, um den Betroffenen und ihren Familien helfen zu können. Unter anderem unterstützt „M.A.DE. for Kids“ die „Stiftung Elternhaus am Universitätsklinikum Magdeburg“. Sie bietet Eltern die Möglichkeit, vorübergehend auf dem Gelände des Klinikums unterzukommen, während ihre krebskranken Kinder dort behandelt werden. Für sein Engagement hat „M.A.DE. for Kids“ bereits den Demografie-Preis des Landes Sachsen-Anhalt und den Ehrenamtspreis der Stadt Oschersleben erhalten.

Wie Nadine Dietrich informiert, sind durch die „Eis-Flatrate“ in diesem Jahr 611,50 Euro zusammengekommen. Diese Summe wurde durch die Senioren-Residenz noch einmal aufgestockt. Daher hatte die Spende einen Gesamtbetrag von 1111,50 Euro. „Es war eine schöne Aktion, die wir definitiv wiederholen werden“, erklärt Nadine Dietrich. Die Mitglieder von „M.A.DE. for Kids“ bedanken sich für die Unterstützung. Denn es ist nicht das erste Mal, dass sich die Senioren-Residenz für den Verein stark macht.