Priemern l Kurz vor Heiligabend feiern auch die Jugendlichen und die Betreuer des Sozialtherapeutischen Zentrums Gut Priemern Weihnachten. Rund 80 Gäste waren der Einladung in den Speicher nach Priemern gefolgt.

 Eine besondere Note bekam das Fest in diesem Jahr durch die sogenannten unbegleiteten männlichen Jugendlichen, die seit einiger Zeit in Walsleben, Messdorf und Lückstedt betreut werden. Kamran aus Afghanistan (Mitte) und Mohamed aus Syrien (links) wiederholten die von Guts-Chef Christoph Lenz vorgelesene Weihnachtsgeschichte in ihren Landessprachen persisch sowie arabisch. Berührungsängste gab es nicht. Im Gegenteil. Deutsche, Syrer und Afghanen „stürmten“ gemeinsam das Büfett und feierten ausgelassen zu traditioneller und moderner Musik.

Bilder