Seehausen l Dass die Verbandsgemeinde Seehausen in ein neues Feuerwehrfahrzeug investiert hat, ist mittlerweile fast drei Jahre her. Damals wurde in der Hansestadt ein Vorausrüstwagen in den Dienst gestellt. Sonst half sich der kommunale Träger des Brandschutzes in jüngster Zeit mit guten gebrauchten Autos weiter. Zuletzt zum Beispiel in Gollensdorf, Aulosen oder Beuster.

Insbesondere aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres mit der Häufung an schweren Wald- und Feldbränden will die Verbandsgemeinde ein Förderprogramm des Landes nutzen und ein neues Tanklöschfahrzeug für Vegetationsbrände anschaffen, um auf einer waldreichen Fläche von fast 440 Quadratkilometern und über 50 Dörfern künftig schlagkräftiger zu sein. Einen entsprechenden Beschluss zum Kauf eines TLF 4000 fasste der Verbandsgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung in dieser Woche einstimmig.

Das Fahrzeug würde über die zentrale Beschaffung des Landes gut 400 000 Euro kosten. Falls der Antrag genehmigt wird, läge der Eigenanteil bei 45 000 Euro. Und der wird auch im Haushalt eingestellt, bekräftigt Verbandsgemeindebürgermeister Rüdiger Kloth, der sich noch gut daran erinnern kann, wie knapp Tanker waren, als die Löschwasserversorgung beim großen Waldbrand bei Seehausen abgesichert werden musste.

Die Stärken des allradgetriebenen Zweiachsers wären vor allem der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von mindestens 5000 Litern plus Schaumlöschmittel, Sprühdüsen zum flächigen Löschen, eine leistungsfähige Pumpe sowie der Wasserwerfer mit einer Reichweite von 50 bis 60 Meter. Dafür reicht der Platz in der Kabine dann nur für bis zu drei Einsatzkräfte.

Im Fall eines Zuschlages würde das Einsatzfahrzeug für die Verbandsgemeinde angeschafft, müsste aber im Seehäuser Gerätehaus stationiert werden. Denn eine Bedingung der 87,5-prozentigen Förderung ist, dass das Auto 24 Stunden im Tag einsatzfähig ist und bei Bedarf auch überregional eingesetzt werden kann – so wie Seehausen im September 2018 umfangreiche Hilfe von außerhalb erfahren hat. Und diese Einsatzfähigkeit kann eigentlich nur die Feuerwehr Seehausen absichern.