Osterburg l Zu einem schweren Unfall wurden Polizei und Rettungskräfte in der Nacht zu Sonnabend an die B 189 gerufen. Wie der Osterburger Stadtwehrleiter Sven Engel mitteilt, rückten die Einsatzkräfte kurz nach 23 Uhr aus, um zwischen Osterburg und der Abfahrt Behrend Hilfe zu leisten. Ein VW Transporter war auf einen Ford aufgefahren, der dadurch stark beschädigt wurde. Anschließend kam der Transporter von der Straße ab, überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume.

1,83 Promille beim Fahrer

Beide Fahrer – der des Transporters wurde schwer verletzt – wurden vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Osterburger Feuerwehr barg den Transporter mit Hilfe einer Seilwinde aus dem angrenzenden Wald.

Während der Unfallaufnahme wurde beim 31-jährigen Transporterfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Der Test ergab einen Wert von 1,83 Promille.