Wasserverband Stendal-Osterburg

Wasser wird teurer - Versorger kündigt für 2023 Preiserhöhung an

Der Wasserverband Stendal-Osterburg dreht zum 1. Januar 2023 an der Preisschraube. Kunden müssen dann sowohl für das Trink- als auch für die Entsorgung des Abwassers tiefer in die Geldbörse greifen.

Von Nico Maß Aktualisiert: 17.11.2022, 18:48
Wasser wird 2023 im Bereich des Wasserverbandes Stendal-Osterburg teurer.
Wasser wird 2023 im Bereich des Wasserverbandes Stendal-Osterburg teurer. Foto: picture alliance/dpa

Osterburg - Der Wasserverband Stendal-Osterburg erhöht zum 1. Januar 2023 die Entgelte für Trinkwasser und Abwasser. Wasserverbands-Geschäftsführer Mathias Ploewka bedauert die Preiserhöhung. „Sie ist aber alternativlos“, verweist er auf mehrere Gründe.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.