Party

Besinnliche Weihnacht war gestern

Hunderte Salzwedeler und Gäste aus benachbarten Landkreisen haben es sich am 25. Dezember im Hanseat oder im Odeon gefeiert.

Von Malte Schmidt

Salzwedel l Ja, man hört in der Hansestadt ab und an, dass wenig für junge Menschen los wäre. Dass es immer das Gleiche ist, was einem hier an Partys geboten wird. Dass dem nicht so ist, das zeigten an den Weihnachtsfeiertagen das Hanseat in Salzwedel und die Organisatoren des ersten Santamula im Odeon.

Beide Veranstalter setzten auf Profis, die für die Musik an dem Abend sorgten. So zum Beispiel im Hanseat mit der Band Paan, die ihre ersten musikalischen Schritte in der Hansestadt gemacht haben und am Freitag das Publikum begeisterten. Oder „Into The Void“, die für viele keine Unbekannten waren, haben sie doch bereits unter dem Bandnamen Drown In Your Blood im Hanseat gespielt.

Oder zu guter Letzt Mudaro. Und ja, einige der Zuschauer werden sich gewundert haben. Denn drei der vier Paan-Musiker bilden die Stoner-Post-Rock Band Mudaro.

Einen Kilometer weiter, im Odeon in Salzwedel, feierte das Santamula mit mehreren hundert Menschen seine erste Auflage. Und das mit DJ`s wie den Salzwedelern Marten Beale, Soundkomplex, WellNotes und We Are Nuts.

Während unten also fleißig getanzt wurde konnten einige der Gäste, die sich vorab einen Tisch im ersten Stock reserviert hatten, ihnen von oben zusehen.

Mehr Bilder vom Santamula gibt es unter www.volksstimme.de/bilder/santamula-party.