Fachwerkensemble

Gehört die Propstei-Kita bald zum Danneil-Museum in Salzwedel?

Von Alexander Rekow
Das Danneil-Museum in Salzwedel und rechts davon die Propstei-Kita: Was wird aus dem Kita-Gebäude?
Das Danneil-Museum in Salzwedel und rechts davon die Propstei-Kita: Was wird aus dem Kita-Gebäude? Archivfoto: Karsten Wiedemann

Salzwedel

Die letzten Tage des Kindergartens Propstei sind gezählt. Zum 30. Juni steht die endgültige Schließung an (wir berichteten). In der Stadtratssitzung am Mittwoch, 12. Mai, sollen Grundstück und Gebäude aus dem Sondervermögen des Kita-Eigenbetriebs der Stadt an die Hansestadt Salzwedel übertragen werden. Wohl nur ein formeller Akt. Interessanter ist vielmehr, was aus dem hübsch anzusehenden Fachwerkhaus neben dem Danneil-Museum werden soll. Die Stadtkasse ist bekanntlich klamm, weshalb Investitionen seitens der Verwaltung wohl weniger wahrscheinlich scheinen.

Eine Idee hatte unlängst Ex-Oberbürgermeisterin Sabine Danicke (Freie Fraktion) geäußert. Sie könne sich vorstellen, die dann ehemalige Kita dem Altmarkkreis abzutreten. „Das könnte man dem Museum zuordnen“, so ihr Vorschlag. Sie bat auch, dass sich die Stadträte mit dem Thema gemeinsam auseinandersetzen, um Möglichkeiten zu erörtern. Auch die Links-Fraktion hat sich dazu bereits Gedanken gemacht, wie Vorsitzende Ute Brunsch im jüngsten Hauptausschuss deutlich machte.

„Egal ob Verkauf oder Investition, der Stadtrat muss entscheiden“, sagte seinerzeit Bürgermeisterin Sabine Blümel zu dem Vorstoß.

Fest steht: Das Areal rund um das Danneil-Museum gehört zu Salzwedels Aushängeschildern. Fest steht auch, dass unterm Dach des Museums noch unzählige Schätze gelagert sind, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Sollte es dazu kommen, dass der Kreis Grundstück und Fläche übernimmt, könnte in der Altstadt ein großes Museums-Areal entstehen. Offen bleibt, was mit dem Kita-Spielplatz auf dem Gelände geschehen soll. Aber auch dort könnten Exponate ausgestellt werden, wie im Freilichtmuseum in Diesdorf. Ein weiterer Spielplatz befindet sich wenige Gehminuten entfernt im Park des Friedens.