Kalbe (Milde) l Nach einer Drogenrazzia in Kalbe (Milde) im Altmarkkreis Salzwedel hat ein Haftrichter am Donnerstag gegen zwei Männer Haftbefehle erlassen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Beamte hatten den 38-jährigen Mann aus dem Bördekreis und einen 43-jährigen Magdeburger unmittelbar nach der Razzia am Mittwoch festgenommen.

50 Polizisten der Kripo Stendal, des Landeskriminalamtes und der Bereitschaftspolizei hatten am Mittwoch eine professionelle Indoor-Plantage mit etwa 2000 Cannabispflanzen ausgehoben. Zudem lagerten dort bereits vier Kilogramm getrocknete Pflanzen.

Die Plantage befand sich in einer ehemaligen Kaufhalle. Aufgrund des sehr hohen Energiebedarfs für die Aufzucht der Cannabispflanzen hatten die Beschuldigten Strom illegal angezapft, so die Polizei. Dazu werde ein separates Verfahren eingeleitet.

Wenn sich alle aufgefundenen Pflanzen im erntereifen Zustand befunden hätten, hätten sie einen Straßenverkaufswert von etwa 500.000 Euro, erklärte die Polizei.