Magdeburg (vs) l Nicht im Kulturhaus, sondern online findet in diesem Jahr das Finale des Musikwettbewerbs Local Heroes statt. Die Sendung wurde schon im November aufgezeichnet und die darauf folgenden Tage bearbeitet, die Premiere läuft am Mittwoch um 20 Uhr – auf dem Local- Heroes-Youtube-Kanal und auf der Seite des Wettbewerbs. Auf den Instagram-Kanälen der Teilnehmer und im Live-Chat soll es schon 19.30 Uhr losgehen.

"Under Skin" vertritt Sachsen-Anhalt

Sieben Künstler treten in diesem Jahr an, mit der Fusion-Rock-Band „Under Skin“ ist auch eine Gruppe aus Sachsen-Anhalt vertreten. Die anderen Teilnehmer sind „Alter Kaffee“ (Pop, Niedersachsen), „Jamie Dark“ (Funk-Rock-Rap-Fusion, Berlin), „Trip“ (Psychedelic Soul, Saarland), „Lilli Rubin“ (Indie-Pop, Rheinland-Pfalz), „The Exception“ (Alternative Rock, Brandenburg) und „Le­mony Rug“ (Indie Folkrock, Baden-Württemberg). Auch „Me On Monday“ aus Thüringen, die Gewinnerband des vergangenen Jahres, ist mit dabei.

Neben Auftritten der Bands, die anders als üblich mehrmals spielen durften, um den besten Auftritt für die Aufzeichnung zu wählen, sollen sich die Künstler auch in Interviews selbst präsentieren. Zum Ende der etwa 90-minütigen Sendung, durch die Kate Kaputto als Moderatorin führt, werden die Gewinner von der Jury gekrönt – unter ihnen Bandmitglieder von„Tonbandgerät“ und „Bosse“. Der Gesamtwert der Preise beträgt 10 000 Euro, schreibt der Veranstalter.