1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Nebenkosten-Streit: Mieter wegen kaputter Wasseruhr gekündigt

Betriebskosten-Ärger Nebenkosten-Streit wegen defekter Wasseruhr: WoBau schmeißt Mieter raus

Weil der Wasserzähler defekt ist, bekommt der Auszubildende Jonas B. von der Wohnungsbaugesellschaft Salzwedel eine horrende Nebenkostenabrechnung. Als der Mieter auf den Fehler hinweist und nicht zahlt, setzt die WoBau ihn vor die Tür - und will nun auch noch Mahngebühren.

Von Beate Achilles Aktualisiert: 28.03.2024, 12:54
Blick auf einen Wohnblock der WoBau an der Ernst-Thälmann-Straße in  Salzwedel. 
Blick auf einen Wohnblock der WoBau an der Ernst-Thälmann-Straße in Salzwedel.  Foto: Beate Achilles

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Salzwedel. - Erst musste Jonas B. (Name von der Redaktion geändert) den Schock einer vierstelligen Wasserrechnung verkraften, dann ein monatelanges Tauziehen mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Salzwedel (WoBau) durchstehen, um dann per fristloser Kündigung seine Wohnung zu verlieren.