Salzwedel/Stendal l "Aufgrund einer bundesweiten technischen Netzstörung der Telekom kann es zur Beeinträchtigung des Notrufs 112 kommen", informiert Matthias Wollenheit, Leiter der Integrierten Leitstelle Altmark. Das betrifft beide Altmarkkreise und nach aktuellem Stand (16. März, 14.50 Uhr) nur Festnetz-Telefone. Über Mobiltelefone könne die Notrufnummer 112 erreicht werden, so Wollenheit. Bei Nichterreichbarkeit der Notrufnummer 112 in den Landkreisen Stendal und Salzwedel soll nach Möglichkeit die Durchwahl 03931/25850 der Leistelle gewählt werden. Grund sei nach Angaben der Telekom eine IP-Störung, so die Informationen aus der Leitstelle.