Parkplätze

Nun drei Stunden Parkzeit am Kulturhaus in Salzwedel

Nach Diskussionen wird die neue Regelungzum Parken am Kulturhaus in der Hansestadt Salzwedel angepasst. Sie gilt künftig von 8 bis 20 Uhr.

Am Kulturhaus in Salzwedel darf künftig drei Stunden lang geparkt werden.
Am Kulturhaus in Salzwedel darf künftig drei Stunden lang geparkt werden. Foto: Antje Mewes

Salzwedel - vs

Die Parkregeln auf den beiden längsseitig des Salzwedeler Kulturhauses gelegenen Parkplätzen ändern sich erneut, voraussichtlich ab Ende der Woche, wenn die neue Beschilderung aufgestellt ist. Darauf wies Andreas Köhler, in der Hansestadt für Öffentlichkeitsarbeit zuständig, hin.

Dann wird die Parkzeit auf die Zeit von 8 bis 20 Uhr begrenzt. Zudem wird die Höchstparkdauer um eine Stunde auf drei Stunden erweitert. Während des Abstellens des Fahrzeuges muss eine auf die Ankunftszeit eingestellte Parkscheibe im Inneren hinterlegt sein.

Dieser Änderung vorausgegangen waren Diskussionen in verschiedenen Gremien des Stadtrates, aber auch in der Bevölkerung, die von dem Aufstellen der Schilder überrascht worden sind. Die Entscheidung dazu hatte Bürgermeisterin Sabine Blümel getroffen, die damit auf „langjährige Hinweise von Besuchern des Kulturhauses sowie der umliegenden Einrichtungen“ reagiert hatte, wie Andreas Köhler in einer Mitteilung informierte.

Festlegung teilweise zurückgenommen

Seit 13. April galt, dass jeder Parkplatz zwischen 8 und 21 Uhr für jeweils zwei Stunden genutzt werden kann. Diese Festlegung wird jetzt teilweise zurückgenommen. „Damit wird Gästen, auch in Hinblick auf hoffentlich in Zukunft sinkende Corona-Zahlen, die Möglichkeit geboten, entspannt die Innenstadt aufzusuchen oder nach der Wiedereröffnung des Spielbetriebs Veranstaltungen im Kulturhaus zu besuchen“, teilt der Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit mit.

Er verweist zudem darauf, dass demnächst die weiterhin kostenfreien Parkplätze hinter dem Salzwedeler Kulturhaus mit gesonderten Hinweisen ausgeschildert würden, so dass sie auch von Ortsunkundigen noch besser gefunden werden könnten. Kostenfreies Parken ist zudem auf den Parkplätzen am Vita-Heim an der Schillerstraße sowie am Chüdenwall möglich.