Altmarkkreis (vs) l Ein weiterer Corona-Verdachtsfall hat sich als positiv erwiesen, teilte die Pressestelle des Altmarkkreises Salzwedel am Dienstagnachmittag (25. August) mit. Genauere Angaben zur Herkunft der Person und den möglichen Infektionsweg wurden nicht gemacht. Mit dem neuen Fall hat sich die Zahl der insgesamt im Kreis nachgewiesenen Infektionen seit Beginn der Pandemie auf 44 erhöht.

Aktuell sind in der westlichen Altmark fünf Personen "aktiv infiziert", heißt es in der Mitteilung weiter. 20 Bürger befinden sich derzeit noch in aktiver Quarantäne. 38 Personen gelten nach Auskunft des Kreises als genesen. Eine Person ist im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben.