Salzwedel (rk) l Mehr als vier Kilogramm Drogen hat die Polizei in Salzwedel im Rahmen einer Wohnugsdurchsuchung sichergestellt. Im Detail fanden die Polizeibeamten 2,6 Kilogramm Marihuana, 920 Gramm Haschisch, 588 Gramm Crystal Meth, 405 Gramm Amphetamine, 1734 Ecstasy-Tabletten und weitere Beweismittel.

"Mit mehr als vier Kilogramm ist das ein beachtlicher und großer Fund", sagte Polizeisprecher Marco Neiß. Wegen Unterschlagung von Möbelstücken und Elektrogeräten lag der Polizei ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung in Salzwedel vor. "Zufällig haben die Beamten dabei dann die Drogen gefunden", so Neiß

Zwei 20- und 22-jährige Männer und eine 21-jährige Frau wurden wegen des Verdachts des illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen und befinden sich zurzeit in Polizei-Gewahrsam. Die richterliche Vorführung ist für Freitag beabsichtigt.

Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.