Mahlsdorf (za) l Eine ärgerliche Überraschung erwartete einen Imker aus Mahlsdorf am Dienstag Mittag, als der 43-Jährige nach seinem Bienenvolk sehen wollte. Unbekannte hatten die Bienen und einen zweistöckigen Bienenkasten von einer umzäunten Wiese in der Nähe des Rotdornweges gestohlen.

Nach Angaben der Polizei hatten die Täter das Zugangstor, das der Imker mit einer Kette samt Vorhängeschloss gesichert hatte, aufgebrochen und sich so Zugang zu dem Gelände verschafft. Anschließend hätten die Unbekannten mit dem Bienenvolk samt Kasten das Weite gesucht. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 500 Euro. Unklar sei bislang, ob die unredlichen Bienenfreunde ihre Flucht zu Fuß oder mit einem Fahrzeug angetreten haben. Nun werden Zeugen gesucht, die die Tat beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei in Salzwedel entgegen. Die Telefonnummer lautet 03901/84 80.