Winterfeld (ao) l Bei einem Unfall hat sich der Fahrer (19) eines VW Golfs am Montag um 15.56 Uhr verletzt. Nach Angaben der Polizei sei der Fahranfänger mit seinem Auto zwischen Winterfeld und Mösenthin unterwegs gewesen. Als ein Reh die Fahrbahn kreuzte, habe er versucht auszuweichen. Dabei sei er in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen, über den Grünstreifen gefahren, mit einem Leitpfosten kollidiert und auch noch gegen einen Pflaumenbaum geprallt.

Der Golf habe ich dabei um 180 Grad gedreht und ist auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand gekommen. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, den Schaden am Auto beziffert die Polizei mit etwa 4500 Euro.