Datenschutz im Rathaus

Salzwedel: Sondersitzung zum Abhör-Vorwurf gegen Blümel steht bevor

In den kommenden Tagen will sich der Stadtrat beraten. Salzwedels Bürgermeisterin droht die Beurlaubung. Die Initiatoren haben die erforderlichen Unterschriften für einen Showdown zusammen.

Von Alexander Rekow Aktualisiert: 13.05.2022, 10:28 • 13.05.2022, 06:30
In den kommenden Tagen könnte Bürgermeisterin Sabine Blümel vom Stadtrat beurlaubt werden..
In den kommenden Tagen könnte Bürgermeisterin Sabine Blümel vom Stadtrat beurlaubt werden.. Foto: Alexander Rekow

Salzwedel - Die Initiatoren der Sondersitzung um den Abhör-Vorwurf gegen Salzwedels Bürgermeisterin Sabine Blümel haben den Antrag auf eine Sondersitzung am Mittwoch (11. Mai) dem Stadtratsvorsitzenden Gerd Schönfeld übergeben. Das erklärt der Vorsitzende der Freien Fraktion, Nils Krümmel, auf Volksstimme-Anfrage. Nun geht es in die heiße Phase. Eine Frist ist gesetzt - und so gehts jetzt weiter.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<