Salzwedel (rk) l Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Sattelzug am Freitag kurz hinter dem Abzweig Buchwitz auf einen Kleinbagger aufgefahren und dabei von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug kippte dabei auf die rechte Fahrzeugseite und blieb im Straßengraben liegen. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Kleinbagger überschlug sich einmal durch die Wucht des Aufpralles und kam dann dem Fahrradweg wieder zum Stehen. Hierbei wurde der 32-jährige Baggerfahrer aus Fahrerkabine geschleudert und leicht verletzt. Sowohl der LKW-Fahrer als auch der Baggerfahrer wurden jeweils mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Salzwedel gebracht.

Am Sattelzug, der mit 24 Tonnen Soja beladen war, entstand ein Totalschaden in Höhe von 150.000 Euro. Auch am Bagger entstand Totalschaden in Höhe von 100.000 Euro.

Die B 71 wird für die Bergung in der Nacht gesperrt.