Apenburg l Der Schützenkönig 2019/2020 der Schützengilde 1825 Groß Apenburg heißt Christian Kirstein. Es ist nach 2006 das zweite Mal, dass er die Königswürde verliehen bekam. 2019 muss er allerdings, da es keine Schützenkönigin gibt, auch diese Funktion mit übernehmen, hieß es augenzwinkernd. Sylvio Zurleit hat in diesem Jahr das Königspokalschießen für sich entschieden. Kimberley Schulze wurde Jugendkönigin.

Steffi Krüger, Schützenkönigin 2018/2019, wurde mit dem Anbringen der Königinnenscheibe an ihrem Haus in Apenburg geehrt. Der Fahnenträger 2018/2019, Sven Reek, muss nun, da Christian Kirstein als König diese Funktion nicht ausführen darf, auch in diesem Jahr die Fahne hochhalten. Heinz-Hermann Wille bewies seine Zielsicherheit und holte den Schützenfestpokal 2019