Salzwedel l Sie ist ein Angebot für Bürger, allerdings nur den wenigsten Salzwedelern auch bekannt – die Sprechstunde von Bürgermeisterin Sabine Blümel. Einmal im Monat hat das Stadtoberhaupt seine Bürotür für die Belange der Einwohner geöffnet. „Die Bürgermeistersprechstunde wird grundsätzlich an einem Dienstagnachmittag angeboten. Dieser Wochentag hat sich erfahrungsgemäß gut etabliert“, erklärte Kirsten Schwerin von der Stabstelle Wirtschaftsförderung/Öffentlichkeitsarbeit auf Nachfrage der Volksstimme.

Dieser Turnus resultiere aus den Nachfragen nach einem Termin. Die Anzahl der Termine pro Nachmittag schwanke zwischen einem und vier Gesprächen, so Kirsten Schwerin weiter. In diesem Jahr hat es bereits vier Sprechtage gegeben.

Wer sich für einen Termin bei Sabine Blümel anmelden möchte, kann dies im Sekretariät unter der Telefonnummer 03901/651 00 tun. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, 5. Juni, statt. Im Juni werde es noch einen weiteren Termin geben, kündigte Kirsten Schwerin an. Ein separates Online-Portal für Bürgerfragen, wie es in Haldensleben betrieben wird, ist in Salzwedel bislang nicht vorgesehen. „Für Anfragen an die Hansestadt Salzwedel wird derzeit vor allem der Kommuniaktionsweg über E-Mail an rathaus@salzwedel.de genutzt. Anfragen erreichen uns auch über den Postweg“, so Kirsten Schwerin.