Salzwedel (za) l Trickbetrüger waren am Dienstag (29. Oktober) in Salzwedel unterwegs. Diesmal traf es allerdings keine Senioren, die mit dem Enkeltrick übers Ohr gehauen werden sollten, sondern eine Verkäuferin.

Ein bislang Unbekannter betrat ein Geschäft an der Neuperverstraße in Salzwedel im Zeitraum von 16.30 bis 16.50 Uhr. Der Mann verwickelte die Angestellte in ein Beratungsgespräch im hinteren Geschäftsbereich. Die Kasse konnte die Verkäuferin von dort aus nicht einsehen. Nachdem der Unbekannte den Laden verlassen hatte, bemerkte die Mitarbeiterin, dass die Kasse geöffnet war und Geld im dreistelligen Bereich daraus entwendet wurde. Aufgrund des Tatablaufs und der Modalitäten vor Ort geht die Polizei davon aus, dass ein weiterer Täter das Geld entwendet hat, während die Verkäuferin vom anderen Mann angesprochen wurde.

Täterbeschreibung

Der Täter, der die Verkäuferin ablenkte, sprach laut Polizei mit südländischem Akzent, trug schwarze, kurze Haare, war etwa 30 bis 35 Jahre alt, zwischen 1,80 bis 1,90 Meter groß und korpulent. Er trug eine dunkle Jacke und eine schwarze Hose.