Salzwedel l Den Hitlergruß hat ein 24-jähriger Salzwedeler am Sonntag gezeigt. Der junge Mann befand sich in einer Gruppe von zirka 12 Personen auf dem Gelände der Aral-Tankstelle in der Hansestadt. Er sah ein Polizeifahrzeug auf dem Tankstellengelände an der Ernst-Thälmann-Straße, zeigte den Beamten die verfassungswidrige Geste und sprach den Gruß auch aus.

Die Provokation des jungen Mannes fruchtete, allerdings anders als er es sich wohl erhoffte. Durch das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen hat ihn diese Aktion eine Strafanzeige eingebracht.