Altmarkkreis

Verletzte: 28-Jährige steuert bei Pretzier ihr Auto in den Gegenverkehr

Von Conny Kaiser

Pretzier

Beim Versuch, ein in den Fußraum gefallenes Feuerzeug aufzuheben, hat eine 28-jährige Dacia-Fahrerin am Mittwochabend die Gewalt über ihren Wagen verloren und ist damit in den Gegenverkehr geraten. Hier befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Renault, an dessen Steuer ein 68-Jähriger saß. Er konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Zusammenprall ereignete sich zwischen Pretzier und Stappenbeck. Die Autos waren hinterher nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit rund 8000 Euro.