Naturschutz

Barby: Fluss ein Millionengrab?

Die „Große Dorfsee“ ist ein Altarm der Saale, der Groß Rosenburg hinter dem Deich direkt berührt. Im Zuge der Hochwasserschadensbeseitigung wurde er saniert. Doch es gibt Kritik an der Ausführung.

Von Thomas Linßner 19.05.2022, 20:09
Die „Große Dorfsee" von Groß Rosenburg. Im Rahmen der Hochwasserschadensanierung sei laut Auftraggeber  Stadt Barby der Flussaltarm nach ökologischen Maßgaben saniert worden.
Die „Große Dorfsee" von Groß Rosenburg. Im Rahmen der Hochwasserschadensanierung sei laut Auftraggeber Stadt Barby der Flussaltarm nach ökologischen Maßgaben saniert worden. Foto: Thomas Linßner

Groß Rosenburg - Gerald Hoppe aus Groß Rosenburg macht am Lesertelefon seinen Unmut zu einem Hochwasserschadensobjekt öffentlich. Die „Große Dorfsee“ sei ein „Millionengrab“. Dort sollte Hochwassersanierung betrieben werden, aber es sehe katastrophal aus. Damit ist er nicht der Einzige, der Kritik übt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.