1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Schönebeck
  6. >
  7. Diskussion um Antisemitismus: Calbe: Bleibt Schmähplastik an der Kirche?

Diskussion um Antisemitismus Calbe: Bleibt Schmähplastik an der Kirche?

Die Genehmigung für die Verhüllung der Figur läuft im Februar aus. Nun muss eine neue Entscheidung getroffen werden.

Von Thomas Höfs 21.02.2024, 12:08
Die Schmähplastik bleibt an der Stephanikirche.
Die Schmähplastik bleibt an der Stephanikirche. Foto: Thomas Höfs

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Calbe. - In den kommenden Tagen und Wochen wird die evangelische Kirchengemeinde in Calbe verkünden, wie es mit der „Judensau“ an der Stephanikirche weitergehen soll. Zur Erinnerung: Der Gemeindekirchenrat in Calbe hat sich auf seiner Sitzung am 1. Dezember 2022 darauf verständigt, neue Schritte im Umgang mit der judenfeindlichen Schmähplastik an der St. Stephani-Kirche zu erarbeiten, hatte die Kirchengemeinde im vergangenen Jahr mitgeteilt. Vertreter des Gemeindekirchenrates sollten nach der Sitzung weitere Gespräche führen. Die denkmalschutzrechtliche Genehmigung für die derzeitige Verhüllung der Schmähplastik läuft im Februar dieses Jahres aus.