Schönebeck (vs) l Der Schönebecker Drei-Brücken-Lauf 2020 ist abgesagt worden. Das teilen die Organisatoren der Veranstaltung am Freitag mit. "Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Verbote, Maßnahmen und Konzepte für Veranstaltungen haben eine Durchführung letzten Endes unmöglich gemacht", heißt es aus der Mitteilung.

Laut der aktuellen Eindämmungsverordnung gilt ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August. Wie es danach weiter geht, ist noch ungewiss. Für die Veranstalter steht aber fest: "Selbst wenn Kontakt- und Veranstaltungsverbote aufgehoben sein sollten, wird es weiterhin Regelungen und Vorordnungen geben." Diese organisatorische Herausforderung ist den Veranstaltern zu unsicher.

Einen möglichen späteren Ersatztermin wird es also nicht geben. Der Drei-Brücken-Lauf geht erst 2021 weiter - und dann in seine 8. Auflage.