Pömmelte l Das dürfte am Sonnabend, 27. August, etwas fürs Auge werden: Mehr als 130 alte Fahrzeuge des Modells Isetta kamen aus allen Himmelsrichtungen in Magdeburg zum Jahrestreffen zusammen, um mit dem Ziel Ringheiligtum Pömmelte aufzubrechen und somit einen Teil des Salzlandkreises zu durchfahren.

Mitorganisator Helmut Marx aus Barby informiert wie folgt über den Streckenverlauf: Der Start der Oldtimer der Marke BMW wird um 9 Uhr im Magdeburger Stadtteil Prester sein. Dann schlängelt sich die Karawane der kleinen Autos durch Pechau, Calenberge, Elbenau, Grünewalde, passiert die Elbebrücke und danach den Schönebecker Marktplatz, um dann in Richtung Barby zum Ringheiligtum in Pömmelte weiter zu fahren. Hier will Sachsen-Anhalts Kultusstaatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU) die insgesamt 240 Teilnehmer der Tour empfangen. Die Isetta-Fahrer möchten sich gern die nachgebildete historische Anlage erklären lassen. Im Anschluss wollen sie über Barby zum Barbyer Ortsteil Zeitz rollen und hier bei den Bikern des Bull Skull eine ausgiebige Mittagspause einlegen - laut Zeitplan von 12 bis 13.30 Uhr.

„Alle Fahrzeuge stehen hier zur Besichtigung bereit“, erklärt Helmut Marx und will damit Interessenten gerne anlocken und dazu motivieren, diese seltene Möglichkeit beim Schopf zu packen.

Gemeinschaftsfoto am Wehr

Nach der Mittagspause geht es Richtung Schönebeck über die Elbauenbrücke nach Ranies und zum Pretziener Wehr, Ankunft laut Plan 14 Uhr. Vor dem Wehr soll ein großes Gemeinschaftsfoto geschossen werden. Von dort geht es durch Pretzien, Plötzky und Elbenau zurück zum Bike Inn in Prester.

Die Tour ist Teil des 40. Isetta Club Treffens in Magdeburg vom 26. bis 28. August. Bereits seit Sonntag sind Teilnehmer in Magdeburg angereist und mit ihren Fahrzeugen gesehen worden. Der Isetta Club ist ein eingetragener Verein und wurde 1977 gegründet mit dem Ziel der Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung von Isetta, BMW 600 und BMW 700. Etwa 1300 Mitglieder gibt es deutschlandweit. Die jährlichen Treffen werden immer Ende August an wechselnden Orten ausgerichtet.