Schönebeck l Seit 8 Uhr haben am Sonntag in Schönebeck die 23 Wahllokale geöffnet. 26.221 Bürger der Elbestadt ab dem 16. Lebensjahr sind aufgerufen, einen neuen Oberbürgermeister für eine Amtszeit von sieben Jahren zu wählen.

Vier Kandidaten stehen zur Auswahl. Amtsinhaber Bert Knoblauch (CDU) will erneut ins Rathaus einziehen. Verhindern wollen dies Steffen Baumann (AfD) und die beiden parteilosen Einzelbewerber Felix Leue und Olaf Ziem. Ziem war, weil seine Partei ihn nicht berücksichtigt hatte, für seine Kandidatur aus der AfD ausgetreten. Linke, SPD, FDP und Grüne hatten keine Kandidaten aufgestellt. Die Linke hatte unmittelbar nach Bekanntwerden, dass der CDU-Amtsinhaber wieder antreten will, zu seiner Unterstützung aufgerufen.

Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Dann beginnt das Auszählen. Dazu gehören auch vier Briefwahllokale. Mit einem vorläufigen Wahlergebnis wird, je nach Wahlbeteiligung, zwischen 19.30 und 20 Uhr gerechnet. Sollte einer der Kandidaten mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten, ist er gewählt. Schafft es keiner der vier Bewerber, kommen die beiden Kandidaten mit dem besten Ergebnissen in eine Stichwahl. Die fände dann am 8. November statt.

Alle Informationen am Wahlsonntag, 11.Oktober 2020, gibt es ab 11 Uhr bei uns im Live-Blog in diesem Beitrag.