Schönebeck/Calbe (tw/md) l Auf der A14 kam es am Mittwoch zwischen Calbe und Schönebeck zu einem schweren Unfall. Nach ersten Informationen der Polizei fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Transporter ungebremst in ein Stauende. Dabei wurde der Zwickauer unter einem Lkw eingeklemmt.

Der Mann hatte Zirkusplakate sowie einen leeren Pferdeanhänger dabei. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Universitätsklinik Magdeburg gebracht. Die A14 musste voll gesperrt werden.