Schönebeck l Die Schönebecker Wasserwehr wird mit einem Quad aufgerüstet. „Damit können wir auch unwegsame Wege nutzen“, sagt Wasserwehrleiter Dirk Lindner und zeigt auf die Alternative im Hintergrund - den großen Transporter. Gesponsert hat das Erkundungs- und Transportfahrzeug die Stiftung der eheamligen Kreissparkasse Bernburg. „Aus den Mittel des PS-Zweckertrages helfen wir verschiedenen Einrichtungen“, erklärt Helmut Ibsch, Vorstandsmitglied der Salzlandsparkasse. Dabei werden Institutionen berücksichtigt, die von Schicksalsschlägen wie vom Hochwasser 2013 betroffen sind oder die in Ernstfällen anderen helfen - so wie die Wasserwehr. Diese Schützenhilfe können Landrat Markus Bauer und Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch nur begrüßen. Am Steuer sitzt für das Foto Stephanie Pfündner umsäumt von ihren Kollegen der Wasserwehr.