Gnadau l Ein Unfall mit drei verletzten Personen hat sich am Sonnabend gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Gnadau und Barby, Höhe Abzweig Zeitz, ereignet. Ein Opel kollidierte mit einem Reh. Der 65-Jährige hielt aufgrund des Zusammenpralls mit seinem Wagen auf der Straße.

Bevor er die Unfallstelle absichern konnte, fuhr ein 84-Jähriger mit seinem Peugeot auf das stehende Auto auf. Der Peugeot geriet daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste befreit werden. Er und die mit im Peugeot sitzende Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Die Beifahrerin im Opels erlitt durch die Geschehnisse einen Schock und musste ambulant behandelt werden. Der Peugeotfahrer wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Bernburg gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug des Verletzten musste abgeschleppt werden.