Schönebeck (dt) l Drei der derzeit im Salzlandkreis mit dem Coronavirus infizierten Personen sind offenbar aus Schönebeck. Das teilt die Stadt am Sonnabend auf ihrer Interntseite mit. Den Angaben nach sei davon auszugehen, dass diese Personen ebenfalls unter strenge Quarantäne gestellt worden sind und Kontaktpersonen überprüft werden. Weitere Angaben liegen bislang nicht vor.

Die Stadt verweist in diesem Zusammenhang nochmal auf das Abstandsgebot von zwei Metern zueinander sowie die strengeren Hygieneregeln.

Der Salzlandkreis vermeldete am 20. März insgesamt 18 infizierte Personen.